Entwicklung und Bruch - Wladimir Tatlin (1885 - 1953): by Anna Boszko

By Anna Boszko

Studienarbeit aus dem Jahr 1990 im Fachbereich Kunst - Allgemeines, Kunsttheorie, observe: 1,4, Universität zu Köln (Kunsthistorisches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Das challenge der künstlerischen Entwicklung am Beispiel einzelner Künstler des 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, summary: Tatlins Œuvre kann guy grob in fünf verschiedene Werkphasen
unterteilen:
1. Die erste Schaffensperiode Tatlins weist eine gegenständliche Malweise auf und sein Debüt als Bühnen- und Kostümbildner beim Theater.
2. Danach folgt eine part, die durch Abstraktion gekennzeichnet ist, wobei die Werke zwischen Malerei und Bildhauerei einzuordnen sind.
3. In der dritten Werkphase beschäftigte sich Tatlin mit der Architektur, wobei nicht die traditionelle Architektur für ihn im Vordergrund stand, sondern das künstlerische second vor der Architektur im utilitaristischen Umfeld Vorrang hatte.
4. Die vierte Schaffensperiode Tatlins ist durch industrielle Formgestaltung gekennzeichnet.
In allen Schaffensperioden, außer in der fünften, warfare Tatlin auch ein Erneuerer der Kunst; er suchte ständig nach neuen Formen der Kunst. Er beschäftigte sich neben Farbstudien, Materialstudien auch mit der Ornithologie und dem Traum des Menschen zu fliegen. Der „Letatlin“ bildet den Abschluss in dieser Phase.
5. Im Spätwerk wandte er sich wieder der traditionellen gegenständlichen Malerei zu, wie in der ganz frühen Werkphase; die Farbpalette des Künstlers, die Expressivität seiner Bilder und die Pinselführung spiegeln jedoch eine Veränderung wieder. Parallel zur Entwicklung der Malerei und den folgenden Werken, ist die Handschrift Tatlins auch in seinen Theaterarbeiten zu finden. Farbe, Faktur und fabric, Linie und Formgestaltung haben in den Werken besonderen Stellenwert und tragen zur Ausbildung seiner Handschrift bei. Die politisch-ideologische Gesinnung Tatlins spielte in seinen Werken eine besondere Rolle. Unter diesem Aspekt prägte er neue künstlerische Formen und Ideen bis zu der Zeit, in der sich die Malweise wieder der Gegenständlichkeit zuwandte, ohne dass er sich mit den neuen Kunsttheorien des „Sozialistischen Realismus“ auseinandersetzte, geschweige denn, sich von den Dogmen der pseudorealistischen Richtung beeinflussen ließ.

Show description

SELL your ARTWORK today:: The "good, Better, BEST" system. by JeMarc Boliver

By JeMarc Boliver

learn this publication and you'll detect: The five excuses that preserve artists from winning revenues; my own "good, higher, most sensible" equipment for a way to promote art on fb (for FREE); the best way to marketplace study to grasp in case your odds for fulfillment are on your want; the WIN-WIN of partnering with artwork Galleries; a cash organizing method for should you make revenues; the "Make extra money mind-set" instrument; figuring out how the maths works with the money; and extra. a good way to be a ravenous artist who's offended and annoyed approximately no longer promoting your paintings, then please don't learn this book.

Show description

Ana Mendieta / Hans Breder: a relationship in documents by Klaus-Peter Busse,Herman Rapaport,Heiner Hachmeister

By Klaus-Peter Busse,Herman Rapaport,Heiner Hachmeister

From February 1978 to June 1981 recognized multimedia artist Ana Mendieta despatched plenty of handwritten letters and postcards to her collage professor, then collaborator and lover Hans Breder. those records, in addition to love letters and occupation info, are either facsimile and typographically revealed. as well as pictures of a few of Ana Mendieta’s performances, physique sculptures and her modelling for Breder’s personal photograph and video paintings, this booklet offers an intimate influence of their brief interval as a pair in existence and artwork.
Klaus-Peter Busse, professor for paintings and artwork heritage on the technical college Dortmund, takes a better examine the collaboration and from the biographical notes he filters out a few evidence which are proper to paintings historical past. And Herman Rappaport, professor for English on the Wake woodland college in Winston Salem NC, took a psychoanalytical, literary procedure in his examine of the hyperlink among Ana’s letters and her paintings as an artist.

Show description

Die Wiedergabe der Natur in der Landschaftsmalerei des by Oliver Zachert

By Oliver Zachert

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Kunst - Allgemeines, Kunsttheorie, word: 2-, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Mensch und Natur - Eine konfliktreiche Beziehung, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit ist im Bereich der Kunstgeschichte anzusiedeln. Sie beschäftigt sich hauptsächlich mit der Fragestellung: "Inwiefern der Mensch die Natur in der Vergangenheit wahrnahm?" Im Kernpunkt der Arbeit wird insbesondere das 16-18. Jahrhundert genauer betrachtet, wobei zuvor die "kunstgeschichtliche" Entwicklung seit ab der Antike, über das Mittelalter, bis zur Neuzeit beschrieben wird. Unter anderem findet eine Auseinandersetzung mit berühmten Werken von Künstlern wie Leonardo Da Vinci, Claude Lorrain, Rembrandt Harmenszoon van Rijn, Caspar David Friedrich und vielen anderen bekannten Malern statt. Sie alle übermittelten der Nachwelt durch ihre Werke eine Vostellung,wie die Menschen der jeweiligen vergangenen Epoche, die Natur erlebten, nutzten und schätzten.

Show description

Design Genius: The Ways and Workings of Creative Thinkers by Gavin Ambrose

By Gavin Ambrose

Design Genius celebrates the artistic suggestion techniques of sixty nine major artists, designers, inventive companies, animators, illustrators and typographers. whereas highlighting key layout thoughts and theories, the wealthy visuals awarded during this e-book target to interact, impress and inspire.

Whether you're new to layout, or a professional professional, the numerous layers of data supplied by way of this ebook suggest it has whatever for everybody. Readers will have fun with the visible and tactile results of a few refined layout good points, in addition to the big array of illustrations on demonstrate. In-depth discussions with the creatives themselves in addition to more effective layout guidance also will assist you to find the facility of your personal artistic problem-solving skills.

Show description

Fine Art and High Finance: Expert Advice on the Economics of by Clare McAndrew

By Clare McAndrew

paintings and finance coalesce within the elite international of good paintings amassing and making an investment. traders and creditors can’t safeguard and benefit from their collections with out grappling with a number of complicated concerns like possibility, assurance, recovery, and conservation. They require intimate wisdom not just of paintings but additionally of finance.

Clare McAndrew and a hugely certified staff of individuals clarify the main tricky monetary concerns dealing with artwork traders. Key themes contain:

  • Appraisal and valuation
  • Art as mortgage collateral
  • Securitization and taxation
  • Investing in paintings funds
  • Insurance
  • The black-market artwork trade

Clare McAndrew has a PhD in economics and is the writer of The artwork Economy. She is taken into account a number one specialist at the economics of paintings ownership.

Show description

Aliens - Fantastische Wesen von hier und dort und überall: by Rainar Nitzsche

By Rainar Nitzsche

Blätter, Blüten, Feuerwerk, Kürbisse, Schmetterlinge, Spinnen und Wurzeln waren hier und da eben noch zu erkennen, bevor die Verwandlung in fantastische Wesen begann, in Dämonen, Drachen, Elben, Riesenwürmer, Wichtel u.v.m. was once ist wirklich, used to be ist wahr? Meditation, Mystik, die Allgegenwart von GOTT in den fantastischen Bildbeschreibungen. Bild und Wort tief in dich hineingeflüstert - und du erstarrst, tauchst ein und träumst - wundersame Welten!

Show description