Handbuch Sozialpädagogik: Ein Leitfaden in der Sozialen by Reinhard Lelgemann,Theo Thyssen,Ilhan Tomanbay,Philipp

By Reinhard Lelgemann,Theo Thyssen,Ilhan Tomanbay,Philipp Walkenhorst,Jürgen von Troschke,Georg Reschauer M.A.,Bernd Birgmeier,Vassili Katsimardos,Stefanie Debiel,Michaela Emmerich,Maria Papamichou,Bernhard Borgetto,Georgios Drakos,Dagwin R. Schneider,Karl K

Sozialpädagogik hat ein Miteinander aus solidarischen, gleichberechtigten und gleichverantwortlichen Gesellschaftsmitgliedern zum Ziel. Das Buch beleuchtet das Feld von Sozialpädagogik und Sozialarbeit in vier Dimensionen: in der theoretischen, der historisch-vergleichenden, der ethisch-sozialkritischen sowie der praktischen Dimension:
Die theoretische measurement umfasst Systematik, Definitionen, Theorien und Methoden. Die historisch-vergleichende measurement fragt nach dem geschichtlichen Verlauf aktueller sozialpädagogischer Probleme – sie vergleicht moderne und postmoderne Risiken mit gestrigen und antiken. Die ethisch-sozialkritische size sucht nach Antworten auf die Frage nach der sozialen Konstitution des Menschen, nach seinen urwüchsigen und gesellschaftlichen Gruppierungen. Die praktische measurement schließlich befasst sich mit Gesetzen, Institutionen und Methoden der sozialpädagogischen Praxis sowie deren Adressaten.
Mithilfe der übersichtlich gegliederten Systematisierung und durch die konkrete Beschreibung sozialpädagogischer Aufgaben im 21. Jahrhundert gelingt es, die Sozialpädagogik als eine an Politik und Gesellschaft maßgebend zu beteiligende Disziplin zu profilieren.

Show description

Parkour: "Subversive" Choreographien des Urbanen (German by Alexander Lauschke

By Alexander Lauschke

Sie springen über Häuserschluchten, hangeln sich an Wänden entlang und überwinden scheinbar mühelos alle Hindernisse, die sich ihnen im Raum entgegenstellen. Traceure haben in den letzten Jahren mit ihren meist spektakulären, stets unkonventionellen Bewegungen ihre Praxis Parkour ins urbane und mediale Blickfeld gerückt. Doch geht es bei dieser jüngsten einer langen Reihe von städtischen Bewegungspraxen um mehr als eine möglichst effektive und schnelle Raumbewältigung. Sie stellt die Stadt und ihre Architektur infrage und rückt den Körper und seine Interaktion mit dem urbanen Raum ins Zentrum. Wie wird dieser adaptiert und transformiert? used to be ist das eigentlich Neue an Parkour? Wo knüpft Parkour an und wohin führt es uns? Wie lässt sich Parkour in unsere Stadt- und Medienkultur einordnen und verstehen? Alexander Lauschke begibt sich in seiner kulturwissenschaftlichen Untersuchung auf den Pfad des Traceurs und folgt ihm im wörtlichen Sinne auf Schritt und Tritt - durch den städtischen Dschungel und Zwischenräume, über Spielfelder und Bildschirme, durch Geschichten und Bilder.

Show description

Künstlerische Gestaltung in der interkulturellen by Fatma Herrmann

By Fatma Herrmann

Interkulturelle Interaktion zwischen Deutschen und MigrantInnen

This ebook bargains distinct surveys and systematic dialogue of versions, algorithms and purposes for hyperlink mining, targeting thought and strategy, and comparable functions: textual content mining, social community research, collaborative filtering and bioinformatics.

Show description

Unterrichtsentwicklung - aber wie?: Erprobte Ansätze und by Heinz Klippert

By Heinz Klippert

Das neue Buch von Heinz Klippert spiegelt drei Jahrzehnte Unterrichtsentwicklung. In seinem Rückblick stellt der Autor erprobte Ansätze und viele Anregungen für eine neue Lehr- und Lernkultur vor. Den Hintergrund bilden Erfahrungen und Versuche in Rheinland-Pfalz, aber auch in anderen deutschen und österreichischen Bundesländern.

Klipperts Befund: Gelingende Unterrichtsentwicklung ist alles andere als ein Selbstläufer. Unterstützung, Alltagstauglichkeit, Lehrerkooperation, Routinebildung, planvolles Innovationsmanagement und vielfältige Leistungen der Lehrerfortbildung müssen hinzukommen.
Was das konkret bedeutet, wird im Buch gezeigt. Zugleich werden mögliche Fallstricke und Fehleinschätzungen skizziert. Damit bietet das Buch empirisch gesättigte Einblicke in Strategien wirksamer Unterrichtsentwicklung – Lernförderung und Lehrerentlastung mit eingeschlossen.

Mit zahlreichen Anregungen und Ansätzen für die Schulpraxis.

Show description

Mord am Lech: ein jüdisch-bayerischer Kriminalfall aus dem by Yehuda Shenef

By Yehuda Shenef

Im Sommer 1862 wurde der junge jüdische Juwelier Ludwig Elieser Bach aus Kriegshaber in Unterbergen bei Augsburg ermordet und ausgeraubt. Die Leiche entsorgte der Täter auf einer Kiesinsel im wasserarmen Lech, wo sie schon am nächsten Morgen gefunden wurde. Die Spur führt schnell in das benachbarte Dorf, wo das Opfer nachmittags zuletzt von mehreren Zeugen gesehen wurde. Der mehrfach vorbestrafte Täter conflict sehr schnell ermittelt, versuchte dann jedoch den Raubmord mit antisemitischen Vorwürfen gegen den Toten zu rechtfertigen, um seine Haut zu retten. So unterstellte er, dass die Juden im Falle seiner Hinrichtung seinen Leichnam kaufen wollten, um an sein Blut zu kommen.

Das Buch berichtet ausführlich über den authentischen Fall, der damals weit überregionale Aufmerksamkeit erregte und zahlreiche Gerichtsschreiber zum Prozess nach München lockte. Ausführlich rekonstruiert werden Lebensumstände von Opfer und Täter, ihr familiäres und gesellschaftliches Umfeld in der Endphase des souveränen bayerischen Königreiches, in der Moderne und Emanzipation, aber auch der Antisemitismus entstanden.

Mit akribischen Recherchen und einer Fülle authentischer Zeugnisse gelingt es, auf nüchterne Weise reason und Ursachen zu ergründen, den Zeitgeist zu erfassen und den Leser zum Zeitzeugen zu machen. Zur Abrundung gibt es Einblicke über die Stellung der Juden in der deutschen Kriminalistik des 19. Jahrhunderts, in welcher manche, auch heute noch verbreitete Vorurteile an Hand von amtlichen Statistiken in objektiven Licht erscheinen.

Show description

Lernen nach Montessori im Spiegel der Neurowissenschaften: by Edyta Schmidt

By Edyta Schmidt

Maria Montessoris reformpädagogischer Ansatz gehört unbestritten zu den pädagogischen Klassikern. Er bezeichnet eine ab 1906 entwickelte Bildungsmethodik und -philosophie für Kindergärten und Schulen und genießt auch heute noch eine beträchtliche Relevanz. Die Ergebnisse der Neurowissenschaften hingegen drängen erst seit den letzten Jahren zunehmend in die pädagogische Fachöffentlichkeit und Theorieentwicklung, da ihnen technische Fortschritte Möglichkeiten eröffneten, Aussagen zu Bedingungen des Lernens zu treffen. Montessori erstellte ihr didaktisches Konzept aufgrund von Beobachtungen und Erfahrungen. Die Neurowissenschaften betrachten die physischen Voraussetzungen von Lernen und die physischen Prozesse, welche beim Lernen ablaufen. Es handelt sich additionally um eine gänzlich andere Herangehensweise, umso spannender ist es daher zu untersuchen, ob bei den Ergebnissen Ähnlichkeiten und Parallelen zu finden sind.

Show description

Begleitheft Autogenes Training: Einführungstext zum by Heinrich Obberg

By Heinrich Obberg

Im vorliegenden Buch finden Sie ein solides Grundwissen Entspannungsübung Autogenes education, ohne zeitlich oder literarisch zu überfordern. Es wird ihnen auch bei der examine helfen, ihre typischen Stressauslöser herauszufinden um im Alltag schneller als zuvor wieder aufzustehen und ihre Resilienz zu stärken.
Der Autor Heinrich Obberg, Dipl. Psych., geboren am 20.05.1954 in Rees /Niederrhein. Studium der klinischen Psychologie und Philosophie in Saarbrücken und Bochum, lebt in Dortmund und Rees; arbeitet als Fachpsychologe für Verhaltenstherapie in eigener Praxis in Hattingen.
Seit vielen Jahren Herausgeber und Mitautor verschiedener kleiner psychologischer und poetischer Hör- und Textwerke.

Show description

Medizin - Gesundheit - Geschlecht: Eine by Claudia Hornberg,Andrea Pauli,Birgitta Wrede

By Claudia Hornberg,Andrea Pauli,Birgitta Wrede

Der Sammelband präsentiert Erkenntnisse aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen sowie erprobte Praxismodelle, die explizit  Geschlechterdimensionen in gesundheitsbezogenen Fragen berücksichtigen. Ziel ist die Identifikation neuer Ansatzpunkte einer gendersensiblen Gesundheitsforschung und -versorgung, die es als wichtige Schnittstellen zwischen Medizin und Public wellbeing and fitness zu nutzen gilt. Die Zusammenführung theoretischer Dimensionen und Anwendungsbezüge macht dabei Genderwissen auch praktisch nutzbar.

Show description

Dialektische Führung: Förderung von Dissens als by Ulrich Klocke,Andreas Mojzisch

By Ulrich Klocke,Andreas Mojzisch

Ulrich Klocke und Andreas Mojzisch stellen mit der dialektischen Führung einen neuen Ansatz vor, bei dem Führungskräfte Dissens in ihrem group fördern, um Entscheidungen zu verbessern. Auf der foundation von Führungs- und Gruppenforschung sowie aktuellen Fallbeispielen liefert das crucial konkrete Verhaltensempfehlungen, wie ührungskräfte dabei vorgehen sollten, damit der Dissens nicht zu Konflikten auf der Beziehungsebene führt und am Ende alle Beteiligten die getroffene Entscheidung akzeptieren.

Show description

Väter, Männer und kindliche Entwicklung: Ein Lehrbuch für by Inge Seiffge-Krenke

By Inge Seiffge-Krenke

Dieses Buch beleuchtet, wie sich die Rolle von Vätern, ihre Beziehung zum variety und zur Partnerin verändert haben, wie sich Väter in unterschiedlichen familiären und kulturellen Kontexten fühlen und verhalten und welche Konsequenzen sich daraus für Therapie und Beratung bei Kindern und Jugendlichen sowie ihren Eltern ergeben. Geschrieben für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychologische Psychotherapeuten in Klinik und Praxis, Schulberater, Pädagogen, Sozialpädagogen, Mitarbeiter in Erziehungsberatungsstellen, Familientherapeuten.

Aus dem Inhalt

Defizite der bisherigen Vaterforschung – Vaterschaft im Wandel und verschiedene Vatertypen – Die Akzentuierung des Geschlechts: Väter und Söhne, Väter und Töchter – Vater und Mutter im Vergleich, homosexuelle Väter: Warum sind Differenzerfahrungen wichtig? – Sind frischgebackene Väter „in der Krise“? – Abwesende Väter durch Scheidung und Trennung – Alleinerziehende Väter – Der Tod des Vaters – Kulturelle Einflüsse auf die Vaterschaft – Väter und Psychopathologie.

Die Autorin

Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke, Professorin für Entwicklungspsychologie an der Universität Mainz, ist Psychoanalytikerin, in der Ausbildung von Kinder- und Jugendlichen- sowie Erwachsenentherapeuten aktiv und Sprecherin der Arbeitsgruppe der Konfliktachse der OPD-KJ. Als Jugendforscherin untersuchte sie Stressoren  und Bewältigungsformen von Jugendlichen in verschiedenen Ländern. Aktuell forscht sie verstärkt zu Beruf, Partnerschaft, Eltern-Kind-Beziehung, Vaterschaft und Identität.

Show description