Das französische Argot im Wandel der Zeit (German Edition) by Elisa Schneider

By Elisa Schneider

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, notice: 1,0, Technische Universität Dresden (Romanistik), Veranstaltung: Proseminar "Variétés du francais", Sprache: Deutsch, summary: «Une langue vivante est toujours en mouvement.»1

«D’ailleurs, pourquoi le cacher, l’argot n’existe plus guère de nos jours, du moins si l’on s’en tient à une définition natural et dure du phénomène: langage mystery des truands et du milieu.»2

Diese beiden auf den ersten Blick widersprüchlich erscheinenden Aussagen über das linguistische Phänomen Argot möchte ich zum Ausgangspunkt meiner folgenden Untersuchungen nehmen. Argot - une langue vivante oder une langue morte?
Das Argot entstand in Frankreich vor rund six hundred – seven hundred Jahren aus dem Bedürfnis einiger sozialer Schichten – genau genommen der Gauner und kriminellen Banden – sich abzugrenzen, mit einer geheimen und speziellen Sprache, die nur von den Eingeweihten verstanden werden konnte. Caradec beschreibt dies folgendermaßen : «, Idiome artificiel’, dont les mots sont crées pour n’être pas compris par les non-initiés».3
Im Laufe der Jahrhunderte unterlag dieses Phänomen einem grundlegenden Wandel, wie aus dem zweiten oben genannten Zitat hervorgeht. Doch used to be ist aus dem ursprünglichen Argot geworden? Existiert das Argot noch, gibt es noch Sprecher? Wenn ja, welche Funktionen erfüllt es heute? Ist es noch eine lebendige Sprache und unterliegt es somit auch noch bestimmten Wandlungsprozessen?
Mit der vorliegenden Arbeit möchte ich auf diese Fragen Antworten finden. Zu diesem Zweck habe ich mir vor allem die Vorwörter verschiedener Argot-Wörterbücher, zu den unterschiedlichsten Zeiten veröffentlicht, zum Maßstab genommen. Sehr interessant und aufschlussreich sind außerdem Vergleiche zwischen Inhalten mehrerer unterschiedlich regulate – bzw. neuer - Wörterbücher; sie zeigen die Entwicklung des Argots an praktischen Beispielen.
Wegweisend in der Argot-Forschung sind auch die Werke Francois Caradecs4 und Louis-Jean Calvets5 , ersteres vor allem die neuesten Entwicklungen des Argots betreffend.
Um einen Überblick über die Entwicklung des Argots von seiner Entstehung bis heute zu gewinnen, möchte ich - unter Einbeziehung der genannten Werke - nach einer kurzen Erläuterung des Argots als linguistisches Phänomen zuerst die Geschichte des Argots ab dem 15. Jahrhundert bis zum 19. Jahrhundert zusammenfassen. Über einen Exkurs in die Literatur dieser Zeitspanne, um das Argot an ganz praktischen Beispielen aufzuzeigen, komme ich schließlich zu den neueren und neuesten Entwicklungen und den heutigen Funktionen des Argots, «des usages sociaux qui lui ont donné naissance et qui prolongent sa vie […]».6

Show description

Read Online or Download Das französische Argot im Wandel der Zeit (German Edition) PDF

Best foreign languages books

Praktische Konsequenzen: Früher oder später Erwerb der Zweitsprache (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, observe: sehrt intestine +, Universität des Saarlandes (Instititut für deutsch als Fremdsprache), Veranstaltung: Spracherwerbstheorien, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Fremdsprachliche Kompetenz und damit der Erwerb von Fremdsprachen wird angesichts von Globalisierung und Internationalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft gerade in den letzten Jahren zu einem zentralen Postulat einer zukunftsfähigen Bildungspolitik in Deutschland.

First Spanish Reader for beginners (Volume 3): bilingual with parallel translation (Graded Spanish Readers)

This e-book is quantity three of First Spanish Reader for newcomers. There are uncomplicated and humorous Spanish texts for simple interpreting. The publication involves uncomplicated direction with parallel Spanish-English texts. the writer continues inexperienced persons' motivation with humorous tales approximately genuine existence events resembling assembly humans, learning, activity searches, operating and so on.

Interfaces between Religion and Empire in Robinson Crusoe

Seminar paper from the 12 months 2011 within the topic English Language and Literature stories - tradition and utilized Geography, grade: 1,6, college of Passau, language: English, summary: This time period paper offers with the illustration of faith quite often and particularly the non secular improvement of the protagonist within the novel Robinson Crusoe via Daniel Defoe.

Extra resources for Das französische Argot im Wandel der Zeit (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 22 votes