Das Konzept des Körpers in der Medizinethnologie: Ein by Oxana Peters

By Oxana Peters

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, word: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Ethnologie), Veranstaltung: Vorlesung "Forschungsfelder", Sprache: Deutsch, summary: Sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart wurde und wird die Medizinethnologie auf verschiedenste paintings und Weise in den unterschiedlichen Kontexten definiert und abgegrenzt. Die Medizinethnologie gilt folglich als die kulturwissenschaftliche Erforschung von Medizin, Krankheitsbildern und deren Gesundheitsstörungen in Verknüpfung mit ihrer kulturellen Umgebung.

Erst seit Mitte des letzten Jahrhunderts institutionalisierte sich die Medizinethnologie in verschiedenen Nationen und in unterschiedlichen Fachbereichen als wissenschaftliche Disziplin. In Deutschland entwickelte sich im 18. und 19. Jahrhundert aus der Allgemeinen Anthropologie die Medizinethnologie als Teilbereich der Medizin und gelangte dann unter Beeinflussung der Freud’schen Psychoanalyse zu einer neuen Ausrichtung der Medizin, die auch die kulturelle Biografie einer erkrankten individual berücksichtigte.

Es galt in den 1970er Jahren die Medizin als kulturelles process zu verstehen und die Dominanz und kulturelle Blindheit der westlichen Biomedizin gesellschaftskritisch zu betrachten. Am Ende des Jahrhunderts wurde durch die kritische Medizinethnologie grundlegende Kritik an gesellschaftlichen Machtverhältnissen ausgeübt und für eine gerechtere Verteilung medizinischer Ressourcen plädiert.

Erst Ende der 1980er Jahre, nachdem Natur als eine shape des Kulturellen festgestellt worden battle, wurde auch die scheinbar objektive Realität von Krankheit und Körper zu einem zentralen Forschungsthema der Medizinethnologie. Infolgedessen wurde der alleinige Definitionsanspruch der Biomedizin auf das, was once als Krankheit und Körper gelten kann, infrage gestellt und begonnen, neue Modelle und Theorien des Körperlichen, des Leidens und des Heilens in der Medizinethnologie zu entwickeln.

Diese Arbeit wird nach einer kurzen Erläuterung der vier verschiedenen Ansätze der Medizinethnologie und des cartesianischen Dualismus das Konzept des Körpers zunächst diesen Kategorien zuordnen. Daraufhin gehe ich auf die zentrale Frage ein: Wie unterscheidet sich das Verständnis des Körpers in der Medizinethnologie von dem der Biomedizin? Dazu orientiere ich mich an dem Modell der drei Körper nach Scheper-Hughes und Lock (1987).

Show description

Read or Download Das Konzept des Körpers in der Medizinethnologie: Ein kritisch-interpretativer Ansatz nach Scheper-Hughes und Lock (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german_1 books

Der Umgang der Polizei mit migrantischen Opfern: Eine qualitative Untersuchung (German Edition)

Polizeiliche Unsensibilität im Umgang mit Migranten(opfern) ist kein singuläres sondern ein systemisches Phänomen, dessen Ursachen, Reproduktionsmechanismen und Rechtfertigungen im Mittelpunkt der vorliegenden Untersuchung stehen. Die Vorschläge für eine Anreicherung der kulturellen Kompetenz der Polizeibeamtinnen und -beamten aller Hierarchieebenen beruht auf diesen Erkenntnissen.

Diskussion zur Kindeswohlgefährdung in Regenbogenfamilien (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, observe: 1,0, Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, summary: „Ich bin mir einfach unsicher, used to be das Kindeswohl anbelangt. “ So lautete Bundeskanzlerin Merkels Antwort auf die Frage eines schwulen Mannes nach dem Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare.

Niklas Luhmanns systemtheoretische Konzeption von Protestbewegungen (German Edition)

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, notice: 2,0, Universität Passau (Soziologie), Sprache: Deutsch, summary: Protest ist ein soziales Phänomen, das die moderne Gesellschaft charakterisiert. Dauert der Protest an und mobilisiert Anhänger, entsteht eine soziale Bewegung.

Datenanalyse mit Stata: Allgemeine Konzepte der Datenanalyse und ihre praktische Anwendung (German Edition)

Dieses Buch bietet eine Einführung in das Datenanalysepaket Stata und ist zugleich das einzige Buch über Stata, das auch Anfängern eine ausreichende Erklärung statistischer Verfahren liefert. „Datenanalyse mit Stata" ist kein Befehls-Handbuch sondern erläutert alle Schritte einer Datenanalyse an praktischen Beispielen.

Additional info for Das Konzept des Körpers in der Medizinethnologie: Ein kritisch-interpretativer Ansatz nach Scheper-Hughes und Lock (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 17 votes